Hunan im Sauseschritt

Zweieinhalb Kilo schwerer und um zweieinhalb Millionen Eindrücke reicher: Das ist die Kurzbilanz meiner zwei mal zweieinhalb Tage langen Reise durch die südchinesische Provinz Hunan. Vielleicht sollte ich den gar nicht so langen Marsch durch Maos Heimat in zweieinhalbtausend Zeichen zusammenfassen. Aber das würde der Tour durch natur, Kultur und Tortur nicht gerecht. Fangen wir…

Der Reisvater

Yuan Longping hat eine Mission. Seit Jahrzehnten forscht der Agrarwissenschaftler nach dem idealen Reis. „Vater des Hybridreises“ nennt man ihn in seiner chinesischen Heimat und er ist so etwas wie ein Popstar der Volksernährung. Der drahtige kleine Mann startete seine Karriere nach der großen Hungersnot der frühe 60er-Jahre, als die Agrarwirtschaft Chinas heruntergewirtschaftet war und…

10 Dinge, an die Du Dich in Shanghai gewöhnt hast

Daheim in Deutschland würdest Du vor Unglauben den Kopf schütteln. Über Esstischschläfer im Restaurant, Damen im Schlafanzug auf der Einkaufsstraße oder ein Streichquartett, das Dir im Terminal das Wartem am Schalter mit klassischen Weisen verschönt. Auch Damen im besten Alter, die sich vor McDonalds treffen und mit Plastikschwertern würdevoll tanzen, findest Du zwischen Flensburg und…

Im Glace-Haus – Eisfestival in Harbin

Deutschland schwitzt bei 15 Grad plus – und wir Freizeit-Chinesen gönnen uns 25 Minusgrade. Willkommen in Harbin: So steht es in Eis gemeißelt schon an der Straße vom Flughafen ins Zentrum nordchinesischen Kältemetropole. Tut sich die Frage auf, ob das Willkommen nur in der Frostperiode gilt. Fakt zumindest ist, dass in der kältesten Zeit des…

Ai gu-de wei: Dialektzwang in Shanghai

Uffgebasst, liewe Leeser! So oder so ähnlich hieße es in meiner Anrede an die geneigten Rezipienten, wenn in meinem Blog der Dialektzwang durchgesetzt würde. Wird er aber nicht. Aber an den Informationsschaltern in Shanghais Mega-Malls und den riesigen Warenhäusern muss künftig mindestens ein(e) Mitarbeiter(in) den lokalen Dialekt beherrschen. So will es eine Behörde mit dem…

Buchmesse: Same, same but different

Eine Menschenschlange vorm Eingang, freundliche Helfer, die lächelnd und gelassen den Weg in die Heiligen Hallen des Buches zeigen – eigentlich ist alles wie immer. Auf einem Podium diskutiert ein Moderator eifrig mit zwei Autorinnen. Ein TV-Team bestehend aus einem schlecht angezogenen coolen Kameramann, einem leicht überfordert dreinschauenden Tontechniker und einer fernsehreif geschminkte Reporterin baut…